Friedrich
Schiller

www.wissen-im-Netz.info

Briefe von Friedrich Schiller

Homepage
   Literatur
      Schiller, Friedrich
         Briefe
            1795

Friedrich Schiller an Friedrich Cotta.

Jena den 4. März [Mittwoch] 95.

Sie erhalten hier, was indeß hat abgeschrieben werden können. Wenn der Aufsatz von Engel (Entzückung des las Casas) noch nicht im Druck angefangen seyn sollte, so lassen Sie den Aufsatz über männliche und weibliche Form unmittelbar nach Dante folgen, und bewahren den Engelischen Aufsatz zum 4ten Stücke auf; denn nach der Berechnung, die ich angestellt habe, wird der Aufsatz über Männliche etc. gerade den 6ten und siebenten Bogen füllen. Sollte aber der Aufsatz von Engeln schon angefangen seyn, so können Sie den ersten Aufsatz darauf folgen, und ihn da abbrechen lassen, wo ich es bemerken will. Im Fall aber, daß die 2 ersten Aufsätze zusammen 72 Seiten voll machen, so bleibt es bey der ersten Einrichtung, und Engels Aufsatz kann Numero III folgen.

Da ich auch zweifle, ob es Zeit seyn wird, die Druckfehler, die in den ersten Bogen des 3ten Stücks einschleichen möchten, noch zu bemerken, so wollen wir die Erwähnung derselben auf den 2ten Band aufsparen, und ich will Ihnen mit nächster Post die Druckfehler des I und IIten Stücks, sowie auch den Titel des ersten Bandes zusenden.

Da dieses 3te Stück schon ganz vortrefflich besetzt ist, so lasse ich die Fortsetzung meiner ästhetischen Briefe weg; das Publikum muß auch in einige Erwartung gesetzt werden, und außerdem will es die Mannichfaltigkeit, daß auch andere Materien und andre Autoren erscheinen. Im 4ten Stücke bin ich auch nicht nöthig; dafür aber werden Göthe und ich das 5te Stück allein besetzen, und dieß soll alle andern stechen.

Leben Sie wohl und seglen mit gutem Winde.

Sch.


Bemerkungen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Empfangs- und Beantwortungsvermerk:
17. März.
20. März.

1 Zu S. 143. Z. 11. W. v. Humboldts Aufsatz wurde abgebrochen; die Fortsetzung folgte im 4. Hefte.
2 Zu Z. 26. Im 4. Heft erschien von Schiller doch die Belagerung von Antwerpen. Erst das 6te Stück wurde von Goethe und Schiller allein besorgt. (Goethes Elegien und Schillers Fortsetzung der aesthetischen Briefe.)

 
Google
© 1999-2007 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.